as I scan this wasted land

über Stock und Schlamm

Die Stimme des Volkes: Ifirnia Rabengefieder

Oida, i sogs da, ich moch mia wos mit mit dene. Nachdem ma da Schwindlichen mit eana Eul’n irgendwöche Büda ausm Sta g’shen ham, leiten’s leicht de Glock’n in da Stodt, weu Orks irgendwen übafoin ham. Mia wear’n gsuacht ois Vaschwöra mit de Orks, so deppart muass ma moi sei, doss ma des von an’m Thorwala glaubt. Drum samma a aufm schnösten Weg aus da Stodt ausse.

Weus glaub’n, dass de Orks mit da narrisch’n Entfiaht’n an leiwanderen Schotz ham ois mia, hammas hoit vafoigt. Oba de Orks san ja ned deppart und durt’n z’haus und ham si in de Simpf g’schlog’n. Mia san eana noch, oba was wüst mit an’m Hauf’n Stodtleit in de Simpf scho ausricht’n.
Irgendwonn is kumma, wias kumma miassn hot. Unsare G’weihte Jungfer is in Sumpfloch gfoin und da g’scheite Herr Grof glei fost gonz vasunk’n. Wonnst glaubst, doss a Magia si zamreissn ko, weus wirkli ernst is, donn host di teischt. Stott doss eas ausseziagt, palawat er deppart umanand mit da G’weihtn, während i mitm ondern ztuan hob. Olle Magia san Gfrasta sog i oiwei und recht hob i. Oba wos gnua is, is gnua. Irgendwonn platzt a mia da Krogn und mitm Grof gemeinsam hamma den Wappla in am Loch vasenkt und liaba de G’weihte und eana Soch’n ausseg’fischt.

Und weima allanich no ned ausreich’n, um uns fertig zu mochn, hamma uns a zusätzlichen Ärger eighondelt. Üba an Gruabnwuarm stoipat ma a ned olle Tog, obe mia tuans natiarlich. Des Viech foit wia de Niedahön und da Grof und i nochher donn a. Da Reg’n hot des agwoschn, oba dafia kummst in am Sumpf bei Reg’n ned g’scheit weida. A poa Orks ham uns ghoifn, dafia dass ma wos eitauscht ham bei eana. Mitm Boot kummst natiarlich weida, oba wer schleppt scho oiwei a Boot umanand. Irgendwonn samma wiada auf a Stroß’n g’stoß’n, de wos gnumma ham.

Da hamma a poa Orks troffn, de wos de Kralle da Mocht in de Pfann ghaut ham. Soichane leiwanden Buarschn muass ma untastützn, oisa samma fia se einkaufn gangen. De Orks san de ersten hier im Nord’n, de wos uns a ohne longes Palawan auszoiht ham, wia ausgmocht. Ma soit eben nur mit bodenständige Leit G’schäfte moch’n, niemois mit Magia. Glaub ma, de san olle Gfrasta und hau’n di früha oda späta übers Ohr.

De narrische mit da Euln hamma a wiedatroffn. Se hot si a Jägarin aufgrissn, de so bärig is wi‘s hast. De beidn san auf da Stroßn untawegs gewesn und ham daher leicht schnölla sein kennan wia mia. Wamma de Gegend und de Stroßn kennt, guat ratet und ned a soichane Rasselbandn am Hois hat, kamma leicht schnö sei.

Untawegs hamma Wegzoll zoiht an Leit von an’m Kaisa Reto. Hot hiar oben leicht wos zum sog’n. Irgendwonn samma donn a zua anm Wirt’n kumma, wo a gonze Menge vo seine Leit untakumma san. Des Biar woa a Gschloda, oba konn ja ned a hös Ferdoka ham wia unsa Wirt hiar. Geh, bringt’s ma do no ans. Da Magia hots ned lossn kenna mit da Tochta vom Wirtn ozubandln. Des woa so kloa.

De Gfrasta vom Orks ham si in de Berg gschlog’n und woin ins Orksland zruck. Oiso hetz ma hintaher in de Berg und rennan glei in an Oger. So a Pech muasst amoi ham. Oba dem Viech hammas koidworm geb’n. Da hot si zum ersten Moi zagt, dass der gfrastsacklate Magia a no wos anders konn ois deppart daherredn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s