as I scan this wasted land

Drei Dinge braucht man zum glücklich sein

Ein Bericht unseres Mannes vor Ort: Adeptus Janjuk Perensen

Teure Rika,

[der Brief eröffnet mit einer Vielzahl an Belanglosigkeiten und familiären Rückfragen, bevor er auf die Geschehnisse der letzten Zeit eingeht]

Nach grundsätzlichen Überlegungen zur aktuellen Situation von Flavia beschlossen wir, ihr zu Fuß zu folgen – diesmal konnten wir nicht auf die Pferde der Familie von Greifsmantel zurückgreifen. Die Informationen, die wir unterwegs erhielten, reichten, um ihre Route nachverfolgen zu können. Sie schien in Begleitung des Phexgeweihten, der die Sternengabe aus dem Tempel entlehnt hatte, zu reisen – uns fiel auf, dass jener offenbar recht häufig die Verkleidung wechselte.

Auf Flavias Spuren legten wir eine Rast im Haus ihrer Familie ein, wo uns die horasische Lebensweise nähergebracht wurde. Da in den nächsten Tagen eine große Feier stattfand, bemühten sich zahlreiche Barbiere, Schneider und Tanzlehrer um uns. Avesandro schien darüber fast seine Schwester zu vergessen, wir drängten jedoch zum baldigen Aufbruch – die Spur drohte sonst, kalt zu werden.

Leider war unser Bemühen nicht von Erfolg gekrönt: Wir konnten Flavias Spur bis Sangreal in Horasia verfolgen, zu dem uns kein Zutritt gewährt wurde. Jegliche Versuche zur Kontaktaufnahme scheiterten und man vertröstete uns auf einen Termin in weiter Ferne. Niedergeschlagen kehrten wir zum nach Pertakis zurück, um dort abzuwarten, bis wir vorgelassen werden würden. Immerhin sind wir uns nun sicher, wo Flavia sich aufhält – der Rest ist nur noch eine Frage der Zeit.

Nach der Feier konfrontierte uns Flavias Familie mit einem Problem einer ganz anderen Art: Offenbar hatte eine Hexe aus noch unbekanntem Grund ein Mitglied der Familie permanent in eine Katze verwandelt. Die Stärke der Magie ist bemerkenswert, ich war nicht in der Lage, mittels einem VERWANDLUNGEN BEENDEN die Verzauberung länger als ein paar Sekunden zu lösen. Daher entschieden wir uns, der Hexe Richtung Punin zu folgen – dort würden wir entweder von ihr Antworten erhalten, oder uns im Zweifelsfall an die dortige Magierakademie wenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s