as I scan this wasted land

Beiträge mit Schlagwort “Andergast

Bericht an den Fürsten von Nostria

Diesen Bericht verfassten meine Herrschaften mit etwas Hilfe ihrer Dienerschaft für den Fürsten von Nostria nach unserer Rückkehr aus Andergast.

hier zu yaquirischem Erfindungsreichtum


endlich wieder Knat… tötet mich

Es begab sich, dass Signorino de Tounens und Baroness ya Trequona auf einer Lichtung im tiefsten andergastischen Wald Löcher in den überwachsenen Boden buddelten. Das Rätsel der Sumen löste das jedoch nicht, und so gingen wir zum Eichbart Rat und Hilfe suchen. Er freute sich, dass wir ihm so eine hübsche Lichtung mit würdigen Menhiren gefunden hatten, aber weiter kamen wir auch nicht. Es wird wohl für immer ein Rätsel bleiben, was die Sumen mit ihrem Lied genau sagen wollten. Ehrlich gesagt schwand mein Interesse am andergastischen Wald rapide mit jeder Minute, die ich dort zu verbringen hatte. Nicht dass das Interesse jemals hoch gewesen war.

ich wünsche mir endlich ein wenig Zivilisation und mehr Thorwaler


Trippen sind modisch und praktisch

Immer noch Andergast… und immer noch Wald. Wir versuchten, den Ort im Wald zu finden, an dem sich die Strahlen der Prismen kreuzen, aber unser Jäger war verwirrt, und die Zeit drängte. Also gaben wir es schließlich auf und machten uns auf den Weg zum Schloss Dragenstein.

langsam reicht’s mir mit dem Wald


Aber Mutter, das waren doch Thorwaler!

Immer noch in Andergast.

Immerhin regnet es im Moment nicht.

Nun aber zum Wesentlichen: die sieben Aufgaben der Nimuan haben wir gelöst; mein Herr kann sie nun ehelichen, sofern er möchte – immerhin ist sie seit ungefähr 200 Jahren tot, und hat sich auch nicht wirklich im Gänsetempel eingestellt, um geehelicht zu werden.

Manchmal bekommt man mehr als man haben wollte.