as I scan this wasted land

Beiträge mit Schlagwort “Dämonen

Sato verschluckt die Haut seiner Schwägerin. Klingt gut? Es gibt mehr.

Ein Bericht unseres Mannes vor Ort: Sato Leonar Isidorn Cyberian von Greifsmantel

iiih, die Haut


ich rieche Verrat

Ein Bericht unseres Mannes vor Ort: Adeptus Janjuk Perensen

und nahm Abschied von seinem Verstand


so aufregend, Bösewichte

Ein Bericht unseres Mannes vor Ort: Adeptus Janjuk Perensen

schriftlicher Ausdruck 11, bitches!


ich suche einen positiven Ansatz, finde aber keinen … rufen wir die Bannstrahler

Herrliches Fasar! Die Erhabene! Ich wünschte, mein Herr hätte der verdorbenen alten Dame eine Chance gegeben, statt, nachdem wir vom Herrn Ranjok in einer Spelunke am Stadtrand sitzengelassen wurden, die Arme zu verschränken und zu jammern, dass ihm heiß sei. Die Baroness war ebenfalls sehr an der Stadt interessiert, aber es wurde dann beschlossen, dass sie und der Signorino mit der Besichtigung warten würden, bis Andaryn und ich mit etwas leichterem Gewand zurück waren, damit die Hitze die Herrschaften nicht so quälte, und sie auch weniger auffielen. Und natürlich auch damit mein Herr nicht in den Farben irgendwelcher Erhabenen umherstolzierte, die wohl sehr empfindlich darauf reagierten, wenn man sich ihre Hausfarben aneignete. Schlimmer als Imman.

wir sollten unbedingt mehr Zeit in Fasar verbringen


Avasaras Regeln (es sind viele)

Eigentlich wollen wir nach Charyps in Vishmara, aber wir bleiben in einem zerbissenen Kaff auf dem Weg in den Sümpfen stecken, wo der Wahnsinn und das Chaos an jeder Ecke lauern. Dort versuchen sich Mahaviadh und Kharsis als große Wahrheitsfinder, und können in Erfahrung bringen, dass es im Moor einen Tempel gibt, den wir vielleicht besuchen sollten.

das stellt sich natürlich als Blödsinn heraus


das ist einfach nur Hölle

Arveenes Krankheit erforderte dass wir einen Ebenenwechsel machen, jedoch mussten wir vorher noch Nachtruhe einlegen. In der Früh – kann man es Morgen nennen wenn man im Unterreich schläft? – weckte uns der Eiskron und sein Herumgehampel. Er war gerade dabei, sein therapeutisches Anhängsel aus dem Kokon einer ziemlich großen Spinne zu befreien.

Nachdem ich auch dieses Problem gelöst habe, machen wir uns davon.

und hüpf! auf die nächste Ebene